News aus der Gebhardt-Firmengruppe

Photovoltaikanlage mit der Wärmepumpe verbinden (Do, 15 Nov 2018)
Den Solarstrom zum Heizen über die Wärmepumpe nutzen Wie du deine Heizkosten dauerhaft reduzieren kannst! Heizkosten im Winter mit der Wärmepumpe - extrem hoch! Viele Hausbesitzer kennen das, gerade um die Winterzeit wenn es draußen eiskalt ist, läuft die Wärmepumpe auf hochtouren. Durch die geringen Außentemperaturen, läuft die Wärmepumpe in einem extrem schlechten Arbeitsbereich und verbraucht somit Unmengen an Kilowattstunden Strom.    Die Lösung: Wieso dann nicht gleich den Strom aus der eigen erzeugten Solaranlage für die Wärmepumpe nutzen?  Den Strom direkt aus der Photovoltaik-Anlage nutzen Der Gedanke ist gut "den selbst erzeugten Strom regional in der eigenen Wärmepumpe zur Gebäudeerwärmung nutzen". Leider spielt hier die Jahreszeit und die Sonnenerträge nicht ganz mit. Eine Photovoltaikanlage erzeugt den Großteil des Stroms im Sommer und der Übergangszeit. In den Übergangszeiten Frühling und Herbst ist es somit sicherlich möglich einen Teil des selbst erzeugten Strom direkt umzuwandeln. Hierfür muss lediglich der Stromzähler durch eine Elektrofachkraft umgeklemmt werden, sowie eine entsprechende Meldung beim Energieversorger gemacht werden. Anschließend kann der eigene Strom direkt in der Wärmepumpe zur Wärmeerzeugung genutzt werden.    Die Heizkosten auf 0€ reduzieren Was ist im Winter, wenn die Wärmepumpe den meisten Strom verbraucht?    Hier hat die Firma Sonnen eine passende Lösung im Portfolio. Der Gedanke bei Sonnen ist die Netzstabilisierung. Hierfür wird ein Stromspeicher benötigt der den Strom aus der PV-Anlage speichert und für den eigenen Stromverbraucht zur Verfügung steht. Zusätzlich wird der Stromspeicher für Zwecke der Netzstabilisierung zur Verfügung gestellt. Es geht hier lediglich um Lastspitzen die ausgeglichen werden. Es werden also keine tatsächlichen kWh aus dem Speicher gezogen. Die Firma Sonnen, generiert damit Einnahmen und vergütet dies in Form von Freistrom an den Stromspeicherbesitzer. Dieser hat somit die Möglichkeit auch seine Wärmepumpe im Winter mit diesem Freistrom zu betreiben. Wie das funktioniert erfährst du im nachfolgenden Video von Sonnen.  Interesse an der Sonnenflat? Schreibe uns einfach direkt an... Anfrageformular Name E-Mail Telefon Nachricht Bitte den Code eingeben: Es gilt die Datenschutzerklärung. Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
>> mehr lesen

Gemüsebauer erzeugt seinen eigenen Solarstrom (Thu, 08 Nov 2018)
Nicht nur Gemüse, sondern auch Solarstrom wird nun regional erzeugt Modulbelegung auf einem Blechdach, unter Beachtung der thermischen Ausdehnungen. Gewerbebetrieb und Phtovoltaik Axitec, Fronius, PV-Auslegung Modul- und Wechselrichterauslegung 99 kWp Dieser Gemüsebauer hatte genug von steigenden Strompreisen und hat die Stromerzeugung selbst in die Hand genommen! Nicht nur Eigenheimbesitzer, sondern auch Gewerbebetriebe kennen dieses Problem. Der Energieversorger erhöht jedes Jahr die Stromkosten, trotz sinkender EEG-Umlage. Für Gewerbetriebe bedeutet dies, dass Sie die zusätzlichen Kosten an den Endverbraucher in Form von Preiserhöhungen weiter verrechnen müssen.    Nicht bei diesem Gewerbebetrieb. Dieser Gemüsebauer hat sein Stromproblem selbst in die Hand genommen und gemeinsam mit der Firma G-Tec eine Lösung gefunden. Warum nicht einfach den Strom selbst erzeugen und regional im Betrieb verbrauchen. Platz auf dem Dach war genug dafür. Jedoch gibt es das Problem, dass es eine Begrenzung der Anlagengröße gibt. Ab einer Größe von 100kWp muss man den Strom an der Börse direkt vermarkten.    Durch kompetente und ehrliche Beratung konnte der Gemüsebauer in Bayern davon überzeugt werden, eine Photovoltaikanlage mit einem ganz speziellen Konzept, installieren zu lassen.   Die Beweggründe des nun stolzen Anlagenbesitzers waren klar: "Ich möchte einen bestimmten Eigenverbrauchsanteil an Solarstrom für den gesamten Betrieb erreichen und durch die Einspeisung eine wirtschaftliche Anlage betreiben." Die Vollbelegung des Daches hat vor allem durch den hohen Stromverbrauch des Betriebes Sinn gemacht. So die Aussage des Kunden: "Ich kann so billig meinen eigenen Strom erzeugen."     In der Planung der Anlage wurde darauf hin eine Leistung von 99 kWp festgelegt. Sowie eine Erweiterungsanlage um die Direktvermarktung zu umgehen. Für die 99kWp wurden 360 Module der Firma Axitec verwendet, um für eine angemessene Qualität einer solch großen Anlage zu sorgen. Bei den Modulen handelt es sich polykristalline Solarzellen mit einer Leistung von 275 Wp. Ein externer Netz-und Anlagenschutz wurde ebenfalls eingebaut und die Anlage sicher bei Netzstörungen abschalten zu können.    In einem ersten Termin vor Ort wurden grundsätzliche Fragen geklärt und Eckdaten erschlossen, was dann letzten Endes auf eine 99 kWp PV-Anlage hinauslief. Diese sollte vorrangig den Eigenbedarf decken, lediglich der Überschuss sollte über einen elektronischen Wandlermesser in das öffentliche Netz einspeist werden. Da genügend Dachfläche vorhanden war, stellte die Belegung keine Probleme dar.   Zur Verwendung kamen vier Wechselrichter von Fronius, um den Solarstrom ordnungsgemäß in Wechselstrom umzuwandeln und diesen dann für die Eigenstromversorgung oder zur Netzeinspeisung zu nutzen.   Die Module wurden in drei große Modulfelder unterteilt, um genügend Platz für Wartungen zu bieten und thermischen Ausdehnungen vorzubeugen. Die Verstringung der einzelnen Module fand über die vier Wechselrichter statt. Hierbei wurden jedem Wechselrichter vier Strings zugeteilt.   Um die Direktvermarktung von Anlagen größer > 100kWp zu umgehen, wurde im Jahr 2018 eine 99kWp Anlage installier, um im Jahr 2019 eine Nachrüstung für den Rest der Dachfläche zu organisieren. Diese Variante ist völlig legal und vom örtlichen Energieversorgungsunternehmen bestätigt worden. Der Gemüsebauer kann somit sein komplettes Dach mit Photovoltaik über 2 Jahre belegen und somit den max Eigenverbrauch und die max. Stromerzeugung aus seinem Dach holen.    Eine wirtschaftliche Betrachtungsweise erfolgt folgendes: Für die Anlage wurden keine Förderungen in Anspruch genommen. Somit ergibt sich eine Amortisation (Rückzahlung der Anlage) nach ungefähr 8,3 Jahren und einer Rentabilität von ca. 7,63 %. Je nach Stromverbrauch bzw. Eigenabnahme ist auch eine frühere Amortisation möglich.     Fragen? Schreibe uns einfach direkt an... Anfrageformular Name E-Mail Telefon Nachricht Bitte den Code eingeben: Es gilt die Datenschutzerklärung. Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
>> mehr lesen

Spitz statt breit (Wed, 07 Nov 2018)
Gebäudeintegrierte photovoltaik Dachflächen und Wandflächen sinnvoll nutzen! Solaranlagen als Dachabdichtung Bild: Jochen Gebhardt (Geschäftsführer) Bereits vor einigen Monaten haben wir angekündigt, dass wir uns aus dem klassischen Verkauf von Aufdach-Photovoltaikanlagen nach und nach zurückziehen werden. Heute ist es soweit!  Unsere Webseite ist komplett überarbeitet und die ersten Projekte mit Indachsystemen und Smart-Energy-Konzepten laufen bereits!    Wir freuen uns über zukünftige Anfragen und Partnerschaften. Gerne übernehmen wir auch für Mitbewerber dieses Nischenprodukt als Partnerunternehmen. Gemeinsam für die Energiewende!  Warum spezialisieren wir uns auf gebäudeintegrierte Photovoltaik? Unsere Vision ist die totale Energiewende. Damit dies gelingt reicht es nicht nur klassische Aufdach-PV-Anlagen zu bauen. Ziel muss es sein, Photovoltaik in die Gebäude zu integrieren. Wir sind von der Energiewende überzeugt und möchten nicht nur Anlagen verkaufen, sondern Photovoltaikanlagen bauen die den Gebäudeneubau revolutionieren.    Aktuell bieten wir bereits folgende Lösungen: PV-Indachsysteme Carport- & Terrassenüberdachungen Ab Mitte 2019 erweitern wir das Sortiment um folgende Lösungen: PV-Fassadenanlagen Solar-Gartenzäune   Alle Konzepte werden immer kombiniert mit einem Smart-Energy System angeboten, sodass der selbst erzeugte Solarstrom auch intelligent wird und gezielt im Gebäude verbraucht werden kann.    und so erfolgt die Umsetzung Beratung, Planung, Umsetzung Für eine perfekte Umsetzung erstellen wir dir eine individuelle Projektplanung unter Beachtung der Gegebenheiten durch Dachfenster, Störflächen, etc. Am Ende erhältst du ein Angebot mit allen technischen Unterlagen die du benötigst um sorglos in die Unabhängigkeit zu starten.    Beachtung von baulichen Vorschriften  Auch evtl anfallende Vorschriften durch die Landesbauordnung, Bebauungsplan, Baugrenzen und weitere Anforderungen für Indach- & Fassadensysteme werden von uns und den ausgewählten Herstellern entsprechend beachtet.    Einbindung von Gebäudeförderungen und regionalen Förderungen Durch das Energieberater- & Sachverständigenbüro www.energieexperte.bayern wird die energetische Baubegleitung, Beratung und Beantragung von Fördermitteln gefördert. Gerade für Photovoltaikanlagen die zur thermischen Hülle am Gebäude gehören, sind viele Förderungen aus dem Gebäudeneubau und der Gebäudesanierung möglich.  direkt anfragen Beratung - Planung - Umsetzung! Du hast einen Handwerksbetrieb und hast Interesse an einer Kooperation? Oder bist du gerade dabei ein eigenes Haus zu bauen oder das Dach zu sanieren?  Dann nimm jetzt direkt Kontakt mit uns auf! >> Kontakt aufnehmen
Fragen? Schreibe uns einfach direkt an... Anfrageformular gebäudeintegrierte Photovoltaik Name E-Mail Telefon Nachricht Bitte den Code eingeben: Es gilt die Datenschutzerklärung. Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
>> mehr lesen

Wirtschaftlichkeit von PV-Anlagen mit Speicher rechnen! (Tue, 06 Nov 2018)
Wirtschaftlichkeit in drei Schritten berechnen 1. Ertragsberechnung http://re.jrc.ec.europa.eu/pvgis/apps4/pvest.php?lang=de&map=europe 2. Unabhängigkeit berechnen 3. Wirtschaftlichkeit berechnen
>> mehr lesen

Heizung kombiniert mit Photovoltaik und Stromspeicher (Tue, 06 Nov 2018)
Warmwasser - brauchwasser warmwasser mit pv-anlage Brauchwassererwärmung - vom Stromnetz entkoppelt   Es wird eine kleine für die Brauchwassererwärmung zuständige Photovoltaikanlage installiert. Der von den PV-Modulen erzeugte Strom wird vom elektrischen Heizstab direkt in Wärme umgewandelt.   Dieses System ist kostengünstiger, da ein Wechselrichter nicht benötigt wird. Außerdem sparst du dir die Einspeisung ins öffentliche Netz und somit ist auch keine Netzanmeldung nötig.    Du sparst dir Heizenergie, es ist Wartungsfrei und du bist gleichzeitig unabhängig vom EEG! Strom aus der Solaranlage direkt zum Heizen nutzen. Wenig Umwandlungsverluste. PV-Anlage zur direkten Wärmeerzeugung Warmwasser mit pv-anlage + wechselrichter + speicher Du produzierst nicht nur umweltfreundlichen Strom mit dem Kauf einer Photovoltaikanlage, sondern du kannst damit auch dein Warmwasser erzeugen.   Mit dem investierten Geld in eine Photovoltaikanlage kannst du den Ertrag weiter erhöhen indem du das Brauchwasser mit Solarstrom erhitzt. Gleichzeitig schonst du deine Umwelt und deinen Geldbeutel damit.    Durch den Zusammenschluss mit der PV-Anlage und dem Brauchwasser senkst du die Wartungskosten für deine Heizung und erhöhst damit die Laufzeit der jeweiligen Heizungsart (wie z. B. Gas, Öl und Wärmepumpe).   Daher benötigst du weniger fossile Brennstoffe und senkst die Stromkosten an deiner Wärmepumpe.   Stromüberschuss zum Heizen nutzen. Photovoltaik mit einer Überschusssteuerung zur Brauchwassererwärmung. Auf dem heutigen Markt ist es schwieriger den je, die richtige Heizung für sich und sein Heim zu finden. Wir helfen dir die richtige Entscheidung zu treffen und für dich eine Optimallösung zu finden.    Du strebst ein komplett neues Heizsystem an? Wir haben einen starken und zuverlässigen Partner! Auch hier beraten wir dich gerne!    
>> mehr lesen

Kundenfeedback / Bewertung (Fri, 26 Oct 2018)
Das Wollen wir erreichen! und das haben wir bereits erreicht....! viele positive und zufriedene Kunden und die stellen wir gerne als Linksammlung hier zu Verfügung. Falls du uns auch bewerten möchtest, freuen wir uns darauf Selbst schlechte Bewertungen werden von uns nicht gelöscht, sondern als Möglichkeit zur Verbesserung gesehen. Unseriöse Bewertungen, die nicht von unserem Fans, Kunden oder Partnern sind, werden kommentarlos gelöscht.


Wir freuen uns auf dein Feedback! Name E-Mail Nachricht Bitte den Code eingeben: Es gilt die Datenschutzerklärung. Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
>> mehr lesen

Partnerschaft mit den Energy-Experts (Thu, 25 Oct 2018)
In 7 Schritten zum Energieausweis Die EnergyExperts sind spezialisiert auf bezahlbare Energieausweise. Kunden haben hier die Möglichkeit direkt online den Energieausweis zu beantragen. Durch optimale Abläufe im Hintergrund und effiziente Systeme sind Energieausweise bei den EnergyExperts günstige und schnell verfügbar.    In nur 7 Schritten zu ihrem Energieausweis Das Team besteht aus Energieberatern und Ingenieuren, die die Ausweise sorgfältig prüfen und sich gerne um deine Fragen kümmern.   Deine Vorteile: Kostengünstig Jeder Ausweis wird von Experten geprüft Innerhalb von 48Stunden verfügbar Rechtssicher und 10 Jahre gültig Energetische Einstufung des Gebäudes kann mitbestellt werden Welche Energieausweise gibt es? Der Energieausweis Seit Mai 2014 ist jeder, der eine Immobilie vermieten oder verkaufen will verpflichtet, Interessenten über den Energiebedarf mittels Energieausweis seiner Immobilie zu informieren. Ohne korrekten Energieausweis bei Verkauf oder Neuvermietung drohen seitdem Bußgelder von bis zu 15.000 Euro. Auch für Neubauten ist der Energieausweis mittlerweile Pflicht.   Die Informationspflicht beginnt schon beim Inserieren des Objekts, bei dem der Energiebedarf oder Energieverbrauch in der Anzeige anzugeben, sind entsprechend der Art des Energieausweises nach § 17 EnEV. Zudem sind der Energieträger für die Heizung des Gebäudes, das Baujahr des Gebäudes und die Energieeffizienzklasse des Gebäudes laut Energieausweis anzugeben.   Grundlage für die Ausstellung des Energieausweises, der manchmal auch als Energiepass bezeichnet wird, ist die EnEV 2014. Berechtigt zur Ausstellung des Energieausweises sind dabei Fachleute, die eine Qualifikation nach § 21 EnEV besitzen. Alle unsere Mitarbeiter verfügen über diese Qualifikation und haben jahrelange Erfahrung in der Ausstellung von Energieausweisen.   Jeder durch uns erstellte Ausweis wird durch diese Fachleute geprüft und ist somit 100% rechtssicher! Es gibt zwei Arten von Energieausweisen, den Verbrauchsausweis und den Bedarfsausweis. Welcher Energieausweis für ihre Immobilie benötigt wird, hängt von Baujahr, der Anzahl der Wohnungen und dem energetischen Sanierungszustand ab.       Bedarfsausweis: Für Wohngebäude mit maximal 4 Wohneinheiten, die vor 1977 gebaut wurden ist der Bedarfsausweis zu erstellen. Eine Ausnahme ist möglich, wenn das Gebäude schon bei der Fertigstellung die Wärmeschutzverordnung 1977 erfüllt hat, oder durch umfassende Modernisierungsmaßnahmen auf diesen energetischen Stand gebracht wurde. Neubauten benötigen grundsätzlich den Bedarfsausweis.        Verbrauchsausweis: Der Verbrauchsausweis kann für alle Wohngebäude mit Baujahr ab 1978 erstellt werden, da diese bereits die Wärmeschutzverordnung 1977 erfüllen müssen. Da der Verbrauchsausweis auf Grundlage des Energieverbrauchs erstellt wird, müssen in diesem Fall die Verbrauchsabrechnungen von mindestens 3 aufeinanderfolgenden Jahren vorliegen. Ist dies nicht der Fall und wird ein Energieausweis für das Gebäude benötigt, ist der Bedarfsausweis zu erstellen. Wohngebäude mit mehr als 4 Wohneinheiten haben grundsätzlich die Möglichkeit einen Verbrauchsausweis zu erhalten unabhängig von ihrem Baujahr. Falls Sie nicht sicher sind, welchen Energieausweis Sie benötigen, können Sie dies hier online ermitteln:  >> Mehr über die EnergyExperts
>> mehr lesen

Baugenehmigungsrecht für Gebäudeintegriete Photovoltaik (Wed, 24 Oct 2018)
Baurechtliches Es gelten die Regelungen des jeweiligen Landesbaurechtes. Im Allgemeinen sind keine Baugenehmigungen für Photovoltaikanlagen notwendig. Allerdings gilt diese Aussage nur für Photovoltaikanlagen, die auf Dächern oder Fassaden montiert werden. Dies stimmt zumindest bei "kleinen" Anlagen. So hat jedes Landesbaurecht abweichende Anforderungen. In Bayern §57 Art. 1 eine Anlage in und an Dach- & Außenwandflächen sowie auf Flachdächern, im Übrigen mit einer Fläche bis zu einem Drittel der jeweiligen Dach- oder Außenwandfläche, genehmigungsfrei. Bebauungsplan Im Geltungsbereich eines Bebauungsplans nach § 30 Abs. 1 BauGB darf die PV-Anlage dessen Festsetzung nicht widersprechen.  Baugrenzen Baugrenzen sind auch für BiPV Anlagen einzuhalten. Hier gelten die Regeln wie bei herkömmlichen VFH Fassaden. Baudenkmal PV-Anlagen an Baudenkmälern sind mit dem entsprechenden Denkmalschutzamt abzustimmen.  Die Baugenehmigungsfreien Anlagen, sind weiterhin baurechtlich abzustimmen! Modulanforderung - Glas im Bauwesen VSG im Vergleich zu BiPV Elementen Der Schichtaufbau VSG Elements:  - Deckscheibe aus ESG oder VSG (Float) - Folienlage aus PVB (oder EVA) - Rückscheibe aus ESG oder VSG (Float) Der Schichtenaufbau eines BiPV Elements: - Deckscheibe aus ESG oder VSG - Folienlage aus PVB (oder EVA) - Zellen(n) + Kontaktierung - Folienlage aus PVB (oder EVA) - Rückscheibe aus ESG oder VSG   Im Vergleich zu VSG gibt es eine "Störschicht"
BiPV Elemente sind VSG Elemente Entspricht der Schichtaufbau nicht der DIN EN 14449 - ist eine normelle Regelung nicht möglich.  Die Hersteller müssen eine "VSG-Gleichstellung" über eine AbZ regeln. Oder es muss eine Objektbezogene Zustimmung eingeholt worden (ZiE) Aktuell gibt es 9 AbZ's wo nach einer Verwendung als VSG im Anwendungsbereich der DIN 18008 geregelt ist.      Das BiPV-VSG darf als Verbundsicherheitsglas (VSG) im Anwendungsbereich der Normenreihe DIN 18008¹ verwendet werden.     DIN 18008-3 Punktgehaltene Glasfassaden Glas-Glas Elemente  DIN 18008-3 (Glas im Bauwesen - Punktförmig gelagerte Verglasung) >> Verwendung von verschiedenen Glasarten in Punkthaltern (Glassic System) VSG aus Float / TVG / ESG ESG-H monolitisch Verwendung von BiPV Modulen wenn entsprechende AbZ vorliegt (VSG Gleichstellung) Jedes Modul ist durch einen Nachweis der Standsicherheit zu bewerten, dabei gilt DIN 18008-3 Klemmefläche des Glashalters 1.000 mm², Einstand 25mm² --> Litho Glassic hat hier eine abP (da nur 140mm²)  Glas im Bauwesen Ausführungsanspruch z.B. das System Litho Glassic PV Anspruch - aus MVV TB - ABsatz B 3.2.1.27 b1: Einbau nach DIN 18008 - VSG Gleichstellung über AbZs b2: Klassifizierung durch den Systemlieferung (Brandtest im Fassadensystem) in der Regel nach DIN En 13501 - in der KlasseB s1,d0 c2: EInbau nach DIN 18008 c1: konstruktiver Brandschutz nach DIN 18516 - Anlage - TB_AN2-6-11   LVD - hinzu kommt eine CE Kennzeichnung aus der LVD - Eleketrotechnik Das System LITHO Glassic PV ist nach DIN 18008 - Teil 3 geregelt   Da es sich bei den klassifizierten BiPV Modulen um VSG im Sinne der  DIN 18008 handelt ist die Verwendung geregelt.   Im System wurde der Brandschutz nach DIN EN 13501 durch  LITHODECOR klassifiziert - z.B. Dünnschicht Modul - B s1, d0       Aus mechanischer Sicht ist der Ausführungsanspruch gegeben! Fragen? Schreibe uns einfach direkt an... Anfrage: Baurecht Fassaden-Solarsysteme Name Telefon E-Mail Nachricht Bitte den Code eingeben: Es gilt die Datenschutzerklärung. Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
>> mehr lesen

Nico Dreiucker (Tue, 23 Oct 2018)
Nico Dreiucker Held der Energiewende - Angehender Fachberater für Photovoltaik und Stromspeicher Student im Bereich Erneubare Energie und Energietechnik Ich bin Student im Studiengang Energietechnik und Erneuerbare Energien an der Fakultät Maschinenbau. Was mich ausmacht ist meine Motivation für meine Arbeit, die ich vor allem aus dem Wissen schöpfe, dass es noch unerforschte technische Gebiete auf der Welt gibt, die gelöst werden wollen. Interview mit Nico Dreiucker Warum ist dir die Energiewende wichtig? Die Energiewende ist ein wichtiger Bestandteil für eine glückliche Zukunft. Dabei soll durch Ressourcenschonung nicht nur der Mensch geschützt werden, sondern auch die Umwelt, denn diese ist bisher noch einzigartig. Was sind deine persönlichen Ziele im Bezug auf die Energiewende? Meine Ziele sind es, die Energieversorgung nachhaltig und sicher zu gestalten, bis eine zukünftige Technologie wie beispielsweise die Kernfusion dies übernehmen kann. Dies soll vor allem durch erneuerbare Energien als auch Speichermöglichkeiten und nachhaltiges Denken geschehen.   Warum setzt du dich für die Energiewende ein? Um nachfolgenden Generationen keine verschmutzte oder unbewohnbare Welt zu hinterlassen. Sowohl Mensch als auch Tier haben ein anrecht darauf, auf einem gesunden Planeten zu leben.  *z.B. an den Ladesäulen in den Einkaufszentren, bei Aldi, Netto, an der eigenen PV-Anlage, .... Was begeistert dich daran? Die Herausforderung unsere Umwelt und die Netzstabilität durch ausgefeilte Techniken und Konzepte zu sichern. Im Übrigen bietet die Energiewende jedem einzelnen die Möglichkeit, sich ein bisschen in den Umweltschutz einzubringen und nebenbei auch noch Geld zu sparen. Was hat dich bewegt bei G-Tec anzufangen? Die Möglichkeit meine Ziele in die Tat umzusetzen und um Praktische Erfahrungen in den oben genannten Bereichen zu sammeln.   Was sind deine Ziele bei G-Tec? Die Aneignung von praktischer Erfahrung im Projektleitungsbereich und in der Energiebranche, sowie die Konzeptionierung neuer Ideen für den zukünftigen Energiebereich. deine persönlichen Ziele? Entwicklung/Konstruktion neuer und sinnvoller Technologien oder Energieversorgungskonzepte.  
>> mehr lesen

Angaben zur bestehenden PV-Anlage (Fri, 12 Oct 2018)
Formular bestehende PV-Anlage Name Leistung(kWp) Wechselrichtermodell Datum der Inbetriebnahme Meldungsnummer Bitte den Code eingeben: Es gilt die Datenschutzerklärung. Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
>> mehr lesen

Windkraft (Wed, 26 Sep 2018)
Hauswindanlage / Kleinwindkraftanlage Windenergie auf dem HAusdach oder im eigenen Garten Als eines der ersten Unternehmen, die sich in Bayern mit Hauswindanlagen beschäftigt und auch installiert haben, konnten wir bis heute sehr viele positive Erfahrungen sammeln. Bisher haben wir weltweit über 600 Hauswindanlagen verkauft.  Generell ist zwischen Hauswindanlagen und Kleinwindanlagen zu unterscheiden:   Hauswindanlagen Hauswindanlagen werden, wie es der Name schon sagt, auf Dächern von Wohnhäusern, Scheunen oder Industriegebäuden installiert und werden direkt in das Hausnetz zur Eigennutzung eingespeist. Der Strom wird zu 100% selbst genutzt.  Worauf ist bei der Installation zu achten? Wichtig ist, dass die Hauswindanlage der höchste Punkt in der Umgebung ist und ausreichend Abstand zu möglichen Störobjekten vorhanden ist.  Hauswindanlage auf dem Hausdach zur Selbstnutzung des Stroms Diese Werte die oben genannt werden gelten auch für Freifläche.  kleinwindkraftanlagen Kleinwindkraftanlagen werden auf Freimasten im Garten oder auf landwirtschaftliche Flächen gebaut. Ein Direktverbrauch der erzeugten Leistung ist möglich und zu empfehlen. Der Überschuss der erzeugten Energie kann in das öffentliche Netz eingespeist und verkauft werden. Kleinwindanlagen bis 100kW zur Selbstnutzung Kleinwindkraftanlage auf einem Freimasten Fordere jetzt eine Beratung für eine Hauswindanlage an: FORMULAR WINDKRAFT-ANFRAGE Fragen zum Thema Kleinwindkraft werden hier beantwortet:     Hast du fragen, dann klicke hier auf die:         FAQ`s  
>> mehr lesen

E-Mobilität (Wed, 26 Sep 2018)
e-mobilitäT E-Mobilität ist mehr als nur ein Auto! E-Mobilität als Puffer-Stromspeicher und zur Netzstabilisierung Elektromobile als integriertes System in Stromnetze oder Eigenheimsteuerungen kann es ein Teil des Energiekonzeptes werden! Selbst erzeugten Strom optimal nutzen! Das eigene Elektrofahrzeug mit dem selbst erzeugten Strom aus der Photovoltaikanlage oder dem Mini-Windkraftanlage beladen. Über eine Wallbox kann der überschüssige Strom optimiert in das E-Fahrzeug geladen werden, anstatt ins öffentlich Netz für eine schlechte Einspeisevergütung verkauft zu werden.   Vorteile durch das E-Konzept: erzeugten Strom selbst nutzen Unabhängigkeit für 0,- Tanken umweltfreundlich Entlastung der Stromnetze modernstes Energiekonzept Förderungen voll nutzbar! (KFW 275, 151/153, Stadt Regensburg, Freistaat Bayern, Bafa und viele mehr)  Das Energie-Netz mit dem eAuto stabilisieren Stromtrassen sind das Problem von gestern! Heute kann man Strom dezentral erzeugen und seit April 2018 auch mit dem eigenen E-Auto seinen Beitrag zur Netzentlastung leisten. Durch eine Ladesäule die zentral angesteuert wird, kann bei Bedarf weniger oder mehr Leistung ins E-Auto eingespeist werden. Das Netz wird dadurch entlastet. Als Eigenheimbesitzer der sein Auto zur Verfügung stellt, ergeben sich dadurch folgende Vorteil:   Vorteile durch die Netzentlastung: kostenfreie Ladung für bis zu 15.000km kostenfreie Ladesäule inkl Steuerung Beitrag zur Energiewende für 0,- Tanken umweltfreundlich Entlastung der Stromnetz Förderungen voll nutzbar! (KFW 275, 151/153, Stadt Regensburg, Freistaat Bayern)   Mehr erfahren zum Thema Netzentlastung mit Elektromobilität
>> mehr lesen

Brauchwassererwärmung mit Solarstrom / PV (Wed, 26 Sep 2018)
Warmwasser - brauchwasser warmwasser mit pv-anlage Brauchwassererwärmung - vom Stromnetz entkoppelt   Es wird eine kleine für die Brauchwassererwärmung zuständige Photovoltaikanlage installiert. Der von den PV-Modulen erzeugte Strom wird vom elektrischen Heizstab direkt in Wärme umgewandelt.   Dieses System ist kostengünstiger, da ein Wechselrichter nicht benötigt wird. Außerdem sparst du dir die Einspeisung ins öffentliche Netz und somit ist auch keine Netzanmeldung nötig.    Du sparst dir Heizenergie, es ist Wartungsfrei und du bist gleichzeitig unabhängig vom EEG! Warmwasser mit pv-anlage + wechselrichter + speicher Du produzierst nicht nur umweltfreundlichen Strom mit dem Kauf einer Photovoltaikanlage, sondern du kannst damit auch dein Warmwasser erzeugen.   Mit dem investierten Geld in eine Photovoltaikanlage kannst du den Ertrag weiter erhöhen indem du das Brauchwasser mit Solarstrom erhitzt. Gleichzeitig schonst du deine Umwelt und deinen Geldbeutel damit.    Durch den Zusammenschluss mit der PV-Anlage und dem Brauchwasser senkst du die Wartungskosten für deine Heizung und erhöhst damit die Laufzeit der jeweiligen Heizungsart (wie z. B. Gas, Öl und Wärmepumpe).   Daher benötigst du weniger fossile Brennstoffe und senkst die Stromkosten an deiner Wärmepumpe.   Auf dem heutigen Markt ist es schwieriger den je, die richtige Heizung für sich und sein Heim zu finden. Wir helfen dir die richtige Entscheidung zu treffen und für dich eine Optimallösung zu finden.    Du strebst ein komplett neues Heizsystem an? Wir haben einen starken und zuverlässigen Partner! Auch hier Beraten wir dich gerne!    
>> mehr lesen

Stromspeicher Varianten (Wed, 26 Sep 2018)
stromspeicher - Energiespeicher Smart-Home. Der Stromspeicher als Eigenheim-Steuerungszentrale! Wir bieten dir mit  Speicherlösungen von Blei und Lithium bis hin zu ökologischem Salzwasser Speicher eine große Brandbreite um alle Kundenwünsche zu erfüllen!   Deine monatliche Stromrechnung weiter senken   Mit einem Stromspeicher erhöhst du die Rentabilität der Photovoltaikanlage, denn so kannst du auch von Abends bis in den Morgen Ihren tagsüber produzierten Solarstrom selbst verbrauchen. Aufgrund steigender Strompreise und gesunkener Einspeisevergütung ist es heute sinnvoll, möglichst viel von deinen eigenen Solarstrom selbst zu verbrauchen. Je mehr du deinen Strom selbst verbrauchen desto wirtschaftlicher ist deine Anlage.      Unser Berater sagt dir genau welcher Speicher der Richtige für dich ist und ermittelt die passende Größe deines Bedarfs.      WECHSELSTROM (AC) STROMSPEICHER SYSTEM Erklärung:   AC ist die Abkürzung von Alternating Current, dass steht für Wechselstrom.   Aufgrund zahlreicher Vorteile wird weltweit hauptsächlich AC-Strom verwendet. In Deutschland kommt der Wechselstrom aus der Steckdose.    Der Wechselstrom ändert seine Richtung (Polung) 50 mal pro Sekunde, also regelmäßig gewechselt. So wird ein Gleichgewicht aus negativer und positiver Richtung erzeugt.  Als Fachbegriff wird daher die Angabe 50Hz verwendet.    Hybrid (AC/DC) Speicher system Erklärung:   AC steht für alternating current (Wechselstrom) , DC steht für direct current (Gleichstrom). ---> Ein mit Wechsel- als auch mit Gleichstrom betreibbares Gerät.  Gleichstrom (DC) speicher system Erklärung:    DC ist die Abkürzung von Direct Current, dass steht für Gleichstrom. In unserem Alltag kommt der Gleichstrom vor allem bei Smartphone, Laptop und bei allem was ein Akku benötigt, vor. Die Akkus in den Geräten lassen sich viel besser laden. Da aus der Steckdose nur AC-Strom kommt, muss der DC-Strom umgewandelt werden. Das geschieht über ein großes oder kleines Netzteil, dass die Steckdose mit dem Gerät verbindet.   
>> mehr lesen

PV Anlage als Teil des Energiesystems (Wed, 26 Sep 2018)
Photovoltaik-anlage Photovoltaik Als Teil eines Energiesystems! Heutzutage sind Photovoltaikanlagen nur ein Teil eines gesamten Energiesystems. Die Frage Eigenverbrauch oder Volleinspeisung stellt sich 2016 nicht mehr. Heute ist die Überlegung, wie kann ich meinen Solarstrom möglichst sinnvoll nutzen und den Eigenverbrauch optimieren.    MÖGLICHKEITEN FÜR DIE NUTZUNG VON SOLARSTROM: Natürlich liegt der Sinn einer Photovoltaikanlage vorrangig darin Ihren jährlichen Strombedarf zu decken. Jedoch ergeben sich bei fachmännischer und individueller Planung eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten: Batteriespeicher zur Eigenverbrauchsoptimierung Heizungs- und Brauchwasserunterstützung (Heizstab, Wärmepumpen,etc) Elektromobilität mit optimierter Ladung Strom an Nachbarn verkaufen oder über das Stromnetz  den Wärmespeicher oder Stromspeicher mit kostenlosen Strom von der Börse beladen. Teilnahme am Regelenergie-Markt zur Netzstabilisierung Bild: Beispiel einer Modernen Photovoltaikanlage für Wohngebäude PHOTOVOLTAIK IST HEUTZUTAGE EIN FESTER BESTANDTEIL VOM GEBÄUDE Es werden deshalb keine Süddächer mehr benötigt. Viel mehr werden Solarmodule fest in das Gebäude integriert und sind ein Teil vom Gebäude. Dies kann in Form von Balkonbefestigungen sein, Vordächern, einer Wandintegration, einer Indachanlage oder sogar ein durchsigtiges Glas-Glas Solarmodul für einen Wintergarten.  Jetzt das Anfrage-Formular ausfüllen und beraten lassen.
>> mehr lesen

Marin Marinov (Tue, 25 Sep 2018)
Marin Marinov Held der Energiewende - In der Regensburger Zentrale für Buchhaltung zuständig Auszubildender zum Kaufmann für Büromanagement     19 Jahre  Wohnhaft in Regensburg Interview mit Marin Marinov Warum ist dir die Energiewende wichtig? Die Art und Weise wie wir gegenwärtig Energie erzeugen und nutzen ist nicht nachhaltig. Die dabei entstehenden Treibhausgasemissionen und der immense Ressourcenverbrauch gefährden unsere natürlichen Lebensgrundlagen.   Was sind deine persönlichen Ziele im Bezug auf die Energiewende?  Ich möchte die Energiewende an den Man bringen und dabei meiner Firma eine Stütze sein.   Warum setzt du dich für die Energiewende ein?  Energieeffizienz ist nicht nur für die Umwelt gut, sondern auch für den Geldbeutel. Ein großer Teil der vermiedenen Energiekosten übersteigt die Investitionskosten innerhalb weniger Monate oder maximal nach fünf Jahren.   Was hat dich bewegt bei G-Tec anzufangen? Dass ich weis, dass ich in einem Umfeld bin, in dem wir alle für das gute kämpfen und der Umwelt helfen schöner für die zukünftigen Generationen zu sein. Was sind deine Ziele bei G-Tec? Beruflich und Persönlich steigern und dabei eine starke Stütze im G-Tec Team sein.   deine persönlichen Ziele? Mit meinen Kollegen ein nachhaltiges Bayern errichten.  
>> mehr lesen

G-Tec Fragebogen (Fri, 21 Sep 2018)
Werde ein Held der Energiewende! Das ist deine Chance etwas in der Welt zu verändern. Du hast es in der Hand und kannst die Energiewende mit uns gemeinsam neu gestalten!  Wir möchten mehr über dich erfahren - Fragebogen Weis ich was bei der Arbeit von mir erwartet wird? Was brauchst du um gute Arbeit zu leisten zu können? Habe ich die Materialien und Arbeitsmittel um meine Arbeit richtig zu machen? Habe ich bei der Arbeit jeden Tag die Gelegenheit das zu tun, was ich am Besten kann? Habe ich in den vergangenen 7 Tage für gute Arbeit Anerkennung und Lob bekommen? Interessiert sich mein Vorgesetzter bei der Arbeit für mich, als Menschen? Gibt es bei der Arbeit jemanden der mich in meiner Entwicklung unterstützt und fördert? Habe ich den Eindruck das bei der Arbeit meine Meinungen und Vorstellungen zählen? Geben mir die Ziele und die Vision des Unternehmens das Gefühl dass meine Arbeit wichtig ist? Sind meine Kollegen bestrebt, Arbeit von hoher Qualität zu leisten? Habe ich innerhalb der Firma einen sehr guten Freund? Hat jemand in den vergangenen 6 Monaten, jemand in der Firma über meine Fortschritte gesprochen? Hatte ich bei der Arbeit Gelegenheit neues zu lernen und mich weiter zu entwickeln? wie oft hättest du gerne ein persönliches Mitarbeitergespräch: täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich Bitte den Code eingeben: Es gilt die Datenschutzerklärung. Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
>> mehr lesen

Vertriebsmitarbeiter im Außendienst gesucht! (Tue, 21 Aug 2018)
Vertriebsmitarbeiter (m/w)- Werde ein Held der Energiewende! Wer wir sind.... Wir sind ein Unternehmen das auf die Planung, Beratung und den Verkauf von Regenerativen Energiesystemen spezialisiert ist. Unser Ziel ist es durch die Kombination von Photovoltaik, Kleinwindkraft und Stromspeichern unsere Kunden möglichst unabhängig (energieautark) zu machen. Wir sind eine erfahrene Firma in diesem Bereich und haben viele langjährige Partnerschaften. Außerdem durften wir zusammen mit unseren Kunden, in den letzten Jahren, einige atemberaubende Projekte realisieren. Gleich fünf unserer Projekte wurden 2017 für den Regensburger Umweltpreis nominiert.  Zwei davon haben den ersten Platz in der Kategorie Gebäudesanierung und energieeffizienter Neubau gewonnen.  Die Firma G-Tec sucht einen motivierten Vertriebsmitarbeiter m/w der von der Energiewende überzeugt ist und etwas bewegen möchte. Außerdem solltest du offen für digitale Abläufe sein und eine hohe Lernbereitschaft in Bezug auf deine Tätigkeiten mitbringen. Wichtig ist uns ein Kollege mit Erfahrung in der Energiebranche (Schwerpunkt: Photovoltaik und Stromspeicher) und im Vertrieb. Deine Aufgaben... Betreuung bestehender Partnerfirmen Akquirierung weiterer Partnerfirmen Teilweise auch direkter Verkauf an Endkunden erstellen von Angeboten inkl. technischer Auslegungen Marketing in Zusammenarbeit mit dem Innendienst stetige Optimierungen unserer Abläufe Umsatz- & Gewinnsteigerung  Langfristig: Einarbeitung und Führung von neuen Mitarbeitern Wir erwarten... abgeschlossene Berufsausbildung  IT Kenntnisse (Word, Exel, Windows)  Kenntnisse in der Beratung und im Verkauf  Interesse an Erneuerbaren Energien  Interesse an Energiesystemen  Führerschein  die Einhaltung unserer Unternehmenskultur Wir bieten ein interessantes, vielfältiges Aufgabengebiet mit Gestaltungsfreiraum  die Möglichkeit von zuhause, unterwegs oder im Büro zu arbeiten. (alle Programme sind digital und online)  angenehmes Arbeitsklima  flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege  freie Zeiteinteilung  viele Zusatzschulungen  Ideenwettbewerb für eigene Ideen, Verbesserungen und Optimierungen Bewerbe dich jetzt per eMail an: bewerbung@gtec.bayern     Bei Fragen steht dir Jochen Gebhardt unter jg@gtec.bayern gerne zur Verfügung. 
>> mehr lesen